Überwald_Ueberwald

Neben Nibelungensteig und Sommerrodelbahn auch eine Draisine in den Odenwald.

Mit der neuen Draisine Solardraisine im Nibelungenland Odenwald .von Mörlenbach in den Überwald !
Link: http://www.solardraisine-odenwald.de/

Draisine im Überwald: Mit der Handhebeldraisine von Mörlenbach nach Wald-Michelbach ? So, oder so ähnlich könnten die nuen Draisinen im Überwald aussehen.
Solardraisine: Draisine im Nibelungenland Odenwald.
Draisine im Überwald. Mit der Fahrraddraisine von Mörlenbach nach Wald-Michelbach ? So, oder so ähnlich könnten die nuen Draisinen im Überwald aussehen.
Eine Handhebeldraisine
Eine Fahrraddraisine.

Die Draisine ein von Körperkraft bewegtes Fahrzeug auf der Schiene?

Was war eine von Muskelkraft bewegte Draisine?
Angefangen hat alles schon im 18. Jahrhundert,
mit Forstmeister Freiherr Karl-Friedrich Drais von Sauerbronn (1785-1851) aus Baden.
Er konstruierte das heute etwas abgewandelte Fahrrad.
In den Anfangszeiten noch Schiebe oder Tretrad genannt, mußte man sich doch mit den Füßen vom Boden abstoßen.
Aus diesem Zweirädrigen Gefährt entstand ein Schienenfahrzeug für Bahnarbeiter.
Dieses Fortbewegungsmittel wurde nach dem Forstmeister Drais, aus dem Odenwald, "Draisine" genannt.
Die Draisine wurde im Laufe der Jahre, auch mit neuen Materialien, weiterentwickelt.
Doch der Name blieb bis heute.

Neue Solardraisinen, Weltweit zum 1. mal gebaut und eingesetzt !

Mit diesen Draisinen wird die elf Kilometer lange, landschaftlich wunderschöne und denkmalgeschützte,
aber mit Steigungen bis 33 Promille versehene Strecke auch für ältere Menschen und Kinder zu bewältigen sein.

Mit ihrem muskel-elektrischen Hybridantrieb wird es für Junge und Sportliche,
für Alte und auch für behinderte Menschen, ein unvergessliches Fahrabenteuer.

Nur mit reiner Muskelkraft betrieben hätte bei der Bergfahrt sonst Staugefahr bestanden.
Das Solardach sorgt nicht nur für Strom, es garantiert auch Spaß bei schlechtem Wetter.

Es ist eine reizvolle Fahrt, durch 2 Tunnels und über 3 große Viadukte,
auf einer herrlichen Strecke der stillgelegten Überwaldbahn.

Die Überwaldbahn:

Mit der Dampflock ging es in den Überwald, von Weinheim über Mörlenbach bis Wahlen im Odenwald.
Draisine Überwald: Das Viadukt bei Vöckelsbach, Gemeinde Mörlenbach.Das war der Schienenbus von Weinheim über Mörlenbach und Wald-Michelbach bis Wahlen, in den Odenwald.


Zur Geschichte:
Die Eisenbahnstrecke in den „Überwald“ wurde in den Jahren 1898 bis 1901,
abzweigend von der wenige Jahre zuvor eröffneten Strecke Weinheim-Fürth, ab Mörlenbach ursprünglich bis Wahlen, gebaut.
Der Bau dieser Eisenbahn war zur damaligen Zeit eine technische Meisterleistung,
insbesondere da auf der relativ kurzen Strecke mehrere Kunstbauten erforderlich wurden.
So waren auf dem Abschnitt Mörlenbach bis Wald-Michelbach
der Bau dreier großer Viadukte, einiger Brücken und zweier Tunnel notwendig.

Aufgrund dieser Tatsache und der geschickten Einbindung in die Landschaft des Odenwaldes
zählt die Strecke zu den schönsten und kulturhistorisch bedeutsamsten Strecken in Hessen und in ganz Deutschland.
Die Eisenbahnstrecke gehört mit ihren Kunstbauten zum erhaltenswerten kulturellen Erbe und ist in der Eisenbahntopographie des Landes Hessen
als„Technisches Gesamtdenkmal“ aufgeführt.
Auch die Viadukte und Tunnel, sowie die noch vorhandenen Bahnhofsgebäude
stellen für sich jeweils Kulturdenkmäler nach dem Hessischen Denkmalschutzgesetz dar.

1983 wurde der Personenverkehr eingestellt und zwei Jahre später die Gleise zwischen Wald-Michelbach und Wahlen abgebaut.
Hier entstand ein herrlicher fast ebener Fahrradweg, Wanderweg und Spazierweg, welcher auch für Rollstuhlfahrer bestens geeignet ist.

Wohnen Sie bei uns im
Hotel-Garni, Gästehaus Waldblick
Vom unserem Haus bis zur Draisine
sind es nur wenige Kilometer !
Odenwald: Hotel Garni, Cafe Pension Sattler,Ferienwohnungen u. Gästezimmer in Grasellenbach,Überwald im Nibelungenland Odenwald, Kreis Bergstrasse, Hessen.
Sommerrodelbahn Kreidacherhöhe Odenwald:Hotel Garni,Ferienwohnungen u. Gästezimmer im Nibelungenland Odenwald,Bergstrasse,Hessen.Sommerrodelbahn Kreidacherhöhe Odenwald:Hotel Garni,Ferienwohnungen u. Gästezimmer im Nibelungenland Odenwald,Bergstrasse,Hessen.
Herrliche Urlaubstage im Sommer und im Winter, Erholung das ganze Jahr.

Wissenswertes zum Überwald:
Der Überwald, im Nibelungenland Odenwald!
Im Süden von Hessen und im Süd-Osten des Kreis Bergstrasse, liegt die Region Überwald.
Der Überwald ist eines der schönsten Wandergebiete von Hessen.
Hier gibt es schöne Wanderwege und ebene Spazierwege, Fahrradwege und herrliche Strecken für Nordic-Walking.

Die Region Überwald

Die Besiedelung des Überwaldes steht in direktem Zusammenhang mit der Entstehung vom Kloster Lorsch.
773 hatte König Karl seine Königsmark Heppenheim dem neu gegründeten Kloster Lorsch geschenkt.
Da dieses Gebiet jedoch Wormser und Mainzer kirchlichen Besitz miteinschloß,
kam es in der Folgezeit zu einer Zäsur zwischen Lorsch und den beiden Bistümern.
Die Grenzen wurden neu festgelegt und das Weschnitztal, der Überwald und das gebiet um Beerfelden
verblieb bei der Mark Heppenheim und damit beim Kloster Lorsch.
Lorscher Benediktiner Mönche zogen nun aus, um das Gebiet für ihr Kloster zu erschließen.
Zunächst über die Flußtäler und später über die bewaldeten Höhenzüge in das Innere des Odenwaldes.

Dabei mußten auch die bewaldeten Höhenzüge der Tromm und der Kreidacher Höhe überquert werden,
um in das heutige Gebiet, das "über dem Wald" lag, zu erreichen.
In diesem Sinner steht der davon abgeleitete Name "Überwald" bis heute für diese Region.
Zur Bekanntheit des Namens trugen der Bergbau und seit der Wende des 19 Jhdt. auch die Überwald-Bahn bei.
Auch heute sind noch mehrere impossante Viadukte und Tunnels auf der Strecke zu sehen.

Auch eine Burg, die "Burg Waldau", befand sich zur Sicherung des Überwaldes am Ortseingang von Grasellenbach/Wahlen.
Bei früheren Ausgrabungen wurden hier Reste von Burgmauern und Burggräben gefunden.

Karte Überwald, im Nibelungenland Odenwald


Hier, im Überwald, haben sich die drei Gemeinden, 
Abtsteinach, Grasellenbach und Wald-Michelbach
zu einem Wirtschaftsverband und zur Förderung des Fremdenverkehrs verbündet.
Sie bilden die Region Überwald, im UNESCO Geo-Naturpark Bergstraße Odenwald
und laden Sie zu einem Besuch ein.
Abtsteinach,
besteht aus den 3 Ortsteilen: Ober-Abtsteinach, Unter-Abtsteinach, Mackenheim.

Absteinach, im Überwald, Nibelungenland Odenwald.Rathaus Abtsteinach

Grasellenbach,
Erholungsort-Luftkurort und Kneipp-Heilbad,
besteht aus den 6 Ortsteilen: Gras-Ellenbach, Wahlen, Hammelbach, Litzelbach, Scharbach, Tromm.

Grasellenbach, Wandern zum SiegfriedbrunnenGras-EllenbachGrasellenbach, Wandern zur TrommGrasellenbach RathausGrasellenbach, Wasserrad in der Erholungsanlage Altwiese.

Wald-Michelbach,
beseht aus den 12 Ortsteilen: Wald-Michelbach, Siedelsbrunn, Gadern, Affolterbach, Kreidach, Aschbach,
Ober-Schönmattenwag, Unter-Schönmattenwag, Hartenrod, Kocherbach, Ober-Mengelbach, Stallenkandel.

Wald-Michelbach, BücherbrunnenWaldmichelbachWald-Michelbach, RathausWald-Michelbach, ElchparkWald-Michelbach, Heimatmuseum

Urlaub und Erholung, Entspannung und Unterhaltung, Sport, Freizeit und Einkaufen.
In Ihrer neuen Urlaubsheimat lernen Sie auf 1.000 km markierten Wanderwegen die Schönheiten der Landschaft,
die kulturellen Sehenswürdigkeiten, unsere Kunstwege, das Lapidarium und das Backhaus, sowie verschiedene Museen kennen.
Mystische Orte wie die gotische Kapellenruine in Hammelbach oder der Götzenstein am südlichen Rand des Überwaldes liegen am Weg.
Auch die efeuberankte Ruine „Lichtenklinger Hof“, das alte Forsthaus im Dürr-Ellenbacher Tal,
den Besucherstollen Grube Ludwig oder die alte Wehrkirche bei Wald-Michelbach sind einen Abstecher Wert.

Ein schöner Spaziergang, Ausgangspunkt Wahlen oder Gras-Ellenbach, führt Sie zur Siegfriequelle.
Eng verbunden mit dem Überwald ist eine der bekanntesten deutschen Sagen, "Das Nibelungenlied".
In einem Waldstück bei Grasellenbach, dem einzigen Kneipp-Heilbad im Odenwald,
wurde der Nibelungensage nach Siegfried, der Drachentöter, durch Hagen von Tronje, an der Siegfriedquelle ermordet.

Nutzen Sie die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten wie Fahrradfahren, Mountain-Biken, Nordic-Walking und Langlauf im Winter.
Schwimmen in beheizten Freibädern oder hoteleigenen Hallenbädern, Reiten, Tennis, Angeln, Boule, Minigolf und vieles mehr.
Für Ihre Unterhaltung ist bei Heimatabenden, Konzerten, Theater, dem "Trommer Sommer" und weiteren Veranstaltungen bestens gesorgt.

Stärken Sie bei einer Kneipp-Kur, mit Naturheilverfahren oder verschiedenen medizinischen Anwendungen Ihre Gesundheit.
Genießen Sie das kulinarische Angebot unserer Cafes, der Gaststätten, Pizarien, Hotels und Restaurants..
Bei einem Einkaufsbummel erwartet Sie das individuelle, aber doch umfassende Angebot schöner Geschäfte,
bei denen Qualität, Leistung, Freundlichkeit und Service noch groß geschrieben werden.